Angebote zu "Kleist" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Die heilige Cäcilie oder die Gewalt der Musik, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

...es regte sich, während der ganzen Darstellung, kein Odem in den Hallen und Bänken; besonders bei dem Salve regina und noch mehr bei dem Gloria in excelsis, war es, als ob die ganze Bevölkerung der Kirche tot sei: dergestalt, dass den vier gottverdammten Brüdern und ihrem Anhang zum Trotz, auch der Staub auf dem Estrich nicht verweht ward, und das Kloster noch bis an den Schluss des Dreißigjährigen Krieges bestanden hat, wo man es, vermöge eines Artikels im Westfälischen Frieden, gleichwohl säkularisierte." Mit "Der heiligen Cäcilie oder die Gewalt der Musik" legen wir jetzt die letzte der Kleistschen Erzählungen als Hörbuch vor. Jeder, der einmal ein Konzert in einer großen Kirche gehört hat, wird die Wucht verstehen, die eine solche Musik erzielen kann. Meisterhaft und zugleich kritisch brechend beschreibt Kleist, was diese Macht in vier jungen Studenten auslöst. In ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Elmar Nettekoven. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hgut/000058/bk_hgut_000058_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Penthesilea
2,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Seiner zweiten Tragödie hat Kleist einen Stoff aus der griechischen Mythologie zugrunde gelegt. Die Handlung spielt im Trojanischen Krieg um 670 v. Chr. und dreht sich um das kriegerische Werben der Amazonenkönigin Penthesilea um den griechischen Kriegshelden Achilles. Was sich hier als Kampf zwischen den Geschlechtern darstellt, ist für Penthesilea gleichzeitig ein Konflikt zwischen Individuum und gesellschaftlicher Ordnung: Indem sie ihren Gefühlen für Achilles gemäß handelt, bricht sie das Gesetz der Amazonen, denen es verboten ist, sich selbst einen Liebespartner auszuwählen. Der Widerstreit, in dem sie sich befindet, zieht sich leitmotivisch durch das ganze Drama. Ihr Versuch, sich den Regeln zu widersetzen, scheitert schließlich und resultiert auf grausame Weise im Tod von Achilles und ihr selbst.Kleists 1808 erschienene Tragödie entsprach nicht den idealisierenden Antikevorstellungen seiner Zeit, weshalb es nach seinem Erscheinen vielfach abgelehnt wurde, so auch von Goethe.Die Reihe der günstigen Schülerlektüren Hamburger Lesehefte wird um Heft 219 erweitert. Zum unschlagbar günstigen Preis bietet diese Ausgabe von Kleists Penthesilea alles für Schüler/Studenten notwendige: Im Anhang befinden sich ein erläuterndes Nachwort sowie Anmerkungen inklusive Begriffserklärungen. Außerdem wird der Band durch eine Zeittafel zu Kleists Leben und Werk ergänzt.Die Rechtschreibung ist den aktuellen Regeln angepasst, Kleists Zeichensetzung zur rhythmischen Orientierung berücksichtigend.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Penthesilea
2,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Seiner zweiten Tragödie hat Kleist einen Stoff aus der griechischen Mythologie zugrunde gelegt. Die Handlung spielt im Trojanischen Krieg um 670 v. Chr. und dreht sich um das kriegerische Werben der Amazonenkönigin Penthesilea um den griechischen Kriegshelden Achilles. Was sich hier als Kampf zwischen den Geschlechtern darstellt, ist für Penthesilea gleichzeitig ein Konflikt zwischen Individuum und gesellschaftlicher Ordnung: Indem sie ihren Gefühlen für Achilles gemäß handelt, bricht sie das Gesetz der Amazonen, denen es verboten ist, sich selbst einen Liebespartner auszuwählen. Der Widerstreit, in dem sie sich befindet, zieht sich leitmotivisch durch das ganze Drama. Ihr Versuch, sich den Regeln zu widersetzen, scheitert schließlich und resultiert auf grausame Weise im Tod von Achilles und ihr selbst.Kleists 1808 erschienene Tragödie entsprach nicht den idealisierenden Antikevorstellungen seiner Zeit, weshalb es nach seinem Erscheinen vielfach abgelehnt wurde, so auch von Goethe.Die Reihe der günstigen Schülerlektüren Hamburger Lesehefte wird um Heft 219 erweitert. Zum unschlagbar günstigen Preis bietet diese Ausgabe von Kleists Penthesilea alles für Schüler/Studenten notwendige: Im Anhang befinden sich ein erläuterndes Nachwort sowie Anmerkungen inklusive Begriffserklärungen. Außerdem wird der Band durch eine Zeittafel zu Kleists Leben und Werk ergänzt.Die Rechtschreibung ist den aktuellen Regeln angepasst, Kleists Zeichensetzung zur rhythmischen Orientierung berücksichtigend.

Anbieter: buecher
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Heinrich von Kleist
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Literaturwissenschaftler Philipp Witkop (1880-1942) promovierte zunächst in Rechtswissenschaften, ehe er ein Philosophiestudium aufnahm. Seit 1909 hatte er eine Professur für Neuere deutsche Literaturgeschichte in Freiburg im Breisgau inne. Sein bekanntestes Werk zu Lebzeiten war die 1916 veröffentlichte Zusammenstellung "Kriegsbriefe deutscher Studenten" (nach dem Krieg "Kriegsbriefe gefallener Studenten"), die zahlreiche Auflagen und Übersetzungen erlebte. Seine umfassende Kleist-Biografie, in deren Zentrum die Deutung des Dichters als Tragiker steht, veröffentlichte Witkop 1921.Überarbeiteter Nachdruck der in Stuttgart und Berlin erschienenen Erstausgabe.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Heinrich von Kleist
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Philipp Witkop hatte seit 1909 eine Professur für Neuere deutsche Literaturgeschichte in Freiburg im Breisgau inne und wurde vor allem mit seiner 1916 erstmals veröffentlichten Zusammenstellung "Kriegsbriefe gefallener Studenten" bekannt. Seine umfassende Biografie des Dichters Heinrich von Kleist, in deren Zentrum die Deutung des im Alltagsleben gescheiterten Dichters als Tragiker steht, erschien erstmals 1921. - Nachdruck der in Stuttgart und Berlin erschienenen Erstausgabe.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Penthesilea
2,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Seiner zweiten Tragödie hat Kleist einen Stoff aus der griechischen Mythologie zugrunde gelegt. Die Handlung spielt im Trojanischen Krieg um 670 v. Chr. und dreht sich um das kriegerische Werben der Amazonenkönigin Penthesilea um den griechischen Kriegshelden Achilles. Was sich hier als Kampf zwischen den Geschlechtern darstellt, ist für Penthesilea gleichzeitig ein Konflikt zwischen Individuum und gesellschaftlicher Ordnung: Indem sie ihren Gefühlen für Achilles gemäß handelt, bricht sie das Gesetz der Amazonen, denen es verboten ist, sich selbst einen Liebespartner auszuwählen. Der Widerstreit, in dem sie sich befindet, zieht sich leitmotivisch durch das ganze Drama. Ihr Versuch, sich den Regeln zu widersetzen, scheitert schließlich und resultiert auf grausame Weise im Tod von Achilles und ihr selbst.Kleists 1808 erschienene Tragödie entsprach nicht den idealisierenden Antikevorstellungen seiner Zeit, weshalb es nach seinem Erscheinen vielfach abgelehnt wurde, so auch von Goethe.Die Reihe der günstigen Schülerlektüren Hamburger Lesehefte wird um Heft 219 erweitert. Zum unschlagbar günstigen Preis bietet diese Ausgabe von Kleists Penthesilea alles für Schüler/Studenten notwendige: Im Anhang befinden sich ein erläuterndes Nachwort sowie Anmerkungen inklusive Begriffserklärungen. Außerdem wird der Band durch eine Zeittafel zu Kleists Leben und Werk ergänzt.Die Rechtschreibung ist den aktuellen Regeln angepasst, Kleists Zeichensetzung zur rhythmischen Orientierung berücksichtigend.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Joseph Roth
12,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein zerrissenes, leidenschaftliches und erschütterndes Leben brillant erzählt: die grosse Joseph-Roth-Biographie! Welch ein Leben: Vom jüdischen Aussenseiter aus Ostgalizien zum Wiener Studenten und Weltkriegssoldaten, vom Starjournalisten der Weimarer Republik und Reisereporter zum österreichischen Literaten mit Weltruhm, der als verlorener Trinker im Pariser Exil stirbt. 70 Jahre nach Roths Tod wird sein Leben nun in dieser Biographie packend und kenntnisreich erzählt. Joseph Roth - bekennender Ostjude mit Neigung zum Katholizismus, Pazifist und Einjährig-Freiwilliger im Ersten Weltkrieg, zeitweise engagierter Sozialist und bald Propagandist einer erneuerten Habsburgmonarchie, analytischer Journalist und Legendenerzähler des eigenen Lebens, weitherziger Moralist und begnadeter Polemiker: Kaum ein Schriftsteller des 20. Jahrhunderts war so widersprüchlich, kaum einer war so geschickt und souverän darin, seine Biographie und seine Haltung zur Welt ständig neu zu erfinden. Der renommierte Publizist und Buchautor Wilhelm von Sternburg bringt Licht in das von Mythen durchwirkte Selbstbild Roths. Er legt die Wurzeln im Ostjudentum und die Motive für Roths Habsburgsehnsucht frei, er spürt der melancholischen Ironie und dem heiteren Pessimismus des stets neu enttäuschten Humanisten nach. Anschaulich erzählt er von Roths Aufstieg, den bitteren Jahren der Emigration, Roths unbeirrtem publizistischen Kampf gegen die Nazi-Barbarei, vom Wahnsinn der Ehefrau und von Roths körperlichem Verfall. Erhellend sind die Bezüge zu Kleist, Hölderlin, Heine oder Kafka und die Deutungen zu Roths Romanen, seiner Heimatlosigkeit und der lebenslangen Fluchtbewegung. Diese grosse Roth-Biographie ist eine faktenreiche und fesselnd erzählte Lebensbeschreibung und zugleich ein tiefenscharfes Zeitbild. Sprachlich brillant und mit grossem psychologischem und historischem Wissen verknüpft Wilhelm von Sternburg das Lebensbild Joseph Roths mit der Werk- und Zeitgeschichte. Ein Buch, das Lust macht, wieder Joseph Roth zu lesen - und zwar alles von Roth!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Vom Kriege
9,80 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Titel wie Untertitel dieses Textes sind Anspielungen: der Titel auf das vor gut 170 Jahren erschienene Standardwerk von Clausewitz und Heinrich von Kleists Novellevon der unerhöhrten Begebenheit. Damit erhält diese Geschichte über den Krieg eine zweite - ironische - Schicht. Durch die beiden Zeitebenen des Geschehens sowie den historisierenden Stil à la Kleist gewinnt der Text sowohl eine eigenartige Zeitlosigkeit als auch zugleich eine Mehrzeitigkeit. Auszug: 'Während die Schützen und Jäger ihre Gewehre, Musketen und Pistolen luden, sprach er vom Pferde herab über den Mut, den wir nun zeigen sollten, und darüber, dass die Franzmänner laut Auskunft des Kastler Boten in einem erbarmungswürdigen Zustand seien, wodurch wir ohnehin mutiger sein konnten, als wir es schon waren. Vermutlich, so von Gravenreuth, würde sich der Gegner bei unserem Anblicke bereits ergeben, weshalb es eigentlich nur unsere Aufgabe sei, den ehrbaren Feind zu entwaffnen und nach Eger zu eskortieren, wo man ihn der Obhut der Kaiserlichen zu überstellen habe.' Hintergrund ist das Jahr 1848 in Wien. Eine Gruppe revolutionärer Studenten verbringt die Nacht vor dem entscheidenden Kampf gegen die kaiserlichen Truppen in einer Taverne in der Leopoldstadt. Dort lauschen sie dem Bericht eines ehemaligen Soldaten, der den Heldenmythos von Krieg und Soldatentum am Beispiel des unseligen Kampfs der Stadt Kemnath gegen das französische Heer im Jahre 1796 nachdrücklich in Frage stellt. Der Autor: 'Bleibt die abschließende Frage, ob man sich über den Krieg lustig machen darf. Nun: Man darf nicht, man muss.'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Penthesilea
2,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Seiner zweiten Tragödie hat Kleist einen Stoff aus der griechischen Mythologie zugrunde gelegt. Die Handlung spielt im Trojanischen Krieg um 670 v. Chr. und dreht sich um das kriegerische Werben der Amazonenkönigin Penthesilea um den griechischen Kriegshelden Achilles. Was sich hier als Kampf zwischen den Geschlechtern darstellt, ist für Penthesilea gleichzeitig ein Konflikt zwischen Individuum und gesellschaftlicher Ordnung: Indem sie ihren Gefühlen für Achilles gemäß handelt, bricht sie das Gesetz der Amazonen, denen es verboten ist, sich selbst einen Liebespartner auszuwählen. Der Widerstreit, in dem sie sich befindet, zieht sich leitmotivisch durch das ganze Drama. Ihr Versuch, sich den Regeln zu widersetzen, scheitert schließlich und resultiert auf grausame Weise im Tod von Achilles und ihr selbst.Kleists 1808 erschienene Tragödie entsprach nicht den idealisierenden Antikevorstellungen seiner Zeit, weshalb es nach seinem Erscheinen vielfach abgelehnt wurde, so auch von Goethe.Die Reihe der günstigen Schülerlektüren 'Hamburger Lesehefte' wird um Heft 219 erweitert. Zum unschlagbar günstigen Preis bietet diese Ausgabe von Kleists Penthesilea alles für Schüler/Studenten notwendige: Im Anhang befinden sich ein erläuterndes Nachwort sowie Anmerkungen inklusive Begriffserklärungen. Außerdem wird der Band durch eine Zeittafel zu Kleists Leben und Werk ergänzt.Die Rechtschreibung ist den aktuellen Regeln angepasst, Kleists Zeichensetzung zur rhythmischen Orientierung berücksichtigend.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot