Angebote zu "Differentielle" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Prüfungsängstlichkeit bei Studenten: Differenti...
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Prüfungsängstlichkeit bei Studenten: Differentielle Diagnostik und differentielle Intervention ab 72.95 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Psychologie,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Prüfungsängstlichkeit bei Studenten: Differenti...
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Prüfungsängstlichkeit bei Studenten: Differentielle Diagnostik und differentielle Intervention ab 72.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Prüfungsängstlichkeit bei Studenten: Differenti...
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Relativ wenige Informationen liegen gegenwärtig zur Frage vor, unter welchen spezifischen Lernproblemen hochängstliche Studenten genau leiden. Weitgehend unklar ist bis jetzt auch noch, inwieweit man die Lernprobleme Hochängstlicher von denen ausgesprochen hilfloser Studenten abgrenzen kann. Zur Beantwortung dieser Fragen wird ein Lern-Bilanz-Streß-Modell entworfen, in dem neuere Ansätze aus der kognitiven Lernstrategie-, der sozialpsychologischen Bilanzierungs- und der allgemeinpsychologischen Streßforschung miteinander verknüpft werden. Ausgehend von diesem Modell wird ein statistisches Klassifikationsverfahren zur differentiellen Diagnostik von Prüfungsängstlichkeit beschrieben. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Entwicklung und Evaluierung eines Lernstrategietrainings zur differentiellen Modifikation von Prüfungsängstlichkeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Diagnostik in der Psychotherapie
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Diagnostik ist zentraler Bestandteil jeder psychotherapeutischen Behandlung und hat eine Reihe wichtiger Aufgaben: zu Beginn einer Behandlung die Beschreibung und Identifikation der zu behandelnden Probleme, die Konzipierung und Klassifikation der Störung, die Selektion geeigneter Behandlungsstrategien, die Prognose des Behandlungsverlaufs, des Erfolges und der Entwicklung der Symptomatik während einer Behandlung die Prozeß- und Verlaufskontrolle und Veränderungsmessung am Ende die Abschlußbeurteilung, die Evaluation des Erfolges und die Erfassung der StabilitätDarüber hinaus ist die Diagnostik mit einer Reihe formaler Aufgaben verknüpft: der Dokumentation und Qualitätssicherung und der professionellen Kooperation mit Patienten, Ärzten, Psychologen und den Krankenkassen. Eine fachgerechte Diagnostik darf nicht nur theorien- oder schulenbezogen sein. Sie muß auch klinisch-psychiatrische und klinisch-psychologische Diagnosekonzepte berücksichtigen und in die psychotherapeutische Arbeit miteinbeziehen.Das Buch ist als Lehrbuch konzipiert. Die einzelnen Beiträge wurden von international anerkannten Fachleuten geschrieben. Es beinhaltet in dieser Breite die erste systematische Darstellung der Diagnostik in der Psychotherapie und wendet sich insbesondere an Psychotherapeuten, Psychologen, Psychiater sowie an Studenten und Ausbildungskandidaten.INHALT LANG:AutorenverzeichnisEinführungDiagnostik in der Psychotherapie: Perspektiven, Aufgaben und Qualitätskriterien (A.-R. Laireiter)Theoriebezogene Diagnostik in der Psychotherapie: Diagnostische Modelle und Methoden psychotherapeutischer OrientierungenPsychodynamische Psychotherapien Diagnostik in der Psychoanalyse (W. Mertens) Psychoanalytische Diagnostik in der Praxis (E. J. Mans) Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik OPD (H. Schauenburg, T. Grande) Diagnostik in der Individualpsychologie (K. Dantendorfer, D. Maierhofer) Diagnostik in der Analytischen Psychologie nach C.G. Jung (A. v. Heydwolff) Diagnostik in der Katathym-Imaginativen Psychotherapie (F. Sedlak)Diagnostik in der Verhaltenstherapie Modelle und Strategien der Diagnostik in der Verhaltenstherapie (U. Willutzki) Phänomen- und störungsspezifische Diagnostik in der Verhaltenstherapie: Differentielle Indikation und Therapieplanung (P. Fiedler) Das Bindeglied zwischen allgemeinem Wissen und dem hilfesuchenden Menschen: Diagnostik in der Verhaltenstherapie aus der Sicht von Plananalyse und allgemeiner Psychotherapie (F. Caspar)Humanistisch-existentialistische Therapiemodelle Diagnostik in der Gesprächspsychotherapie (R. Sachse) Diagnostik in der Gestalttherapie (N. Amendt-Lyon, R. Hutterer-Krisch) Diagnostik im therapeutischen Psychodrama (J. Burmeister, J. Fürst) Diagnostik in Existenzanalyse und Logotherapie (K. Luss, P. Gruber)Interpersonale Diagnostik Familientherapeutische und systemische Ansätze Diagnostik in der Familientherapie (M. Cierpka) Diagnostik in der Systemischen Therapie (J. Fiegl, E. Reznicek) Diagnostik und mehrperspektivische Prozeßanalyse in der Integrativen Therapie (H. Petzold, P. Osten)Allgemeine Aspekte der Diagnostik in der PsychotherapiePsychologische Diagnostik in der Psychotherapie Testtheoretische Grundlagen der Diagnostik in der Psychotherapie (M. Leibetseder) Technologisch orientierte Diagnostik als Rahmen einer orientierungsübergreifenden Diagnostik in der Psychotherapie (R.-D. Stieglitz) Selbst- und Fremdbeurteilungsverfahren in der allgemeinen und störungsspezifischen Diagnostik in der Psychotherapie (R.-D. Stieglitz, H. J. Freyberger)Diagnostik und Indikation von Psychotherapie Differentielle Diagnostik (E. J. Mans)Diagnostik des Therapieprozesses und -verlaufes Therapiebegleitende Diagnostik: Verlaufs- und Prozessdiagnostik (A.-R. Laireiter)Diagnostik in verschiedenen Arbeitsfeldern der Psychotherapie Diagnostik in der Psychiatrie (H. J. Freyberger, R.-D. Stieglitz) Klassifikation und kategoriale Diagnostik in der Psychothera

Anbieter: Dodax
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Differentielle Psychologie, Persönlichkeit und ...
73,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die deutsche Ausgabe des Lehrbuchs Differentielle Psychologie, Persönlichkeit und Intelligenz von Maltby et al. gibt einen vollständigen Überblick über Theorien, Methoden, Forschungsergebnisse und Anwendungsgebiete im Fach Differentielle Psychologie/Persönlichkeitsforschung. Jedes Kapitel beginnt mit einer präzisen Formulierung der Lernziele. Wiederholungsfragen, Zusatzinformationen zu Hauptvertretern des Fachs und Anregungen zur kritischen Analyse von Inhalten sorgen dafür, dass der Stoff bei der Lektüre strukturiert werden kann. Am Ende jedes Kapitels steht eine Zusammenfassung, Diskussions- und Essayfragen sowie eine Liste weiterführender Quellen, die nicht nur wissenschaftliche Forschungsliteratur, sondern auch filmische und literarische Quellen berücksichtigt, die gewinnbringend im Unterricht eingesetzt werden können. Für die deutsche Ausgabe wurden weiterführende Abschnitte zum Fünf-Faktoren-Modell, zur Datenerhebung und zu den gängigsten Forschungsstrategien eingearbeitet. AUS DEM INHALT: Persönlichkeit 1.Persönlichkeitstheorien 2.Grundlagen der psychoanalytischen Persönlichkeitstheorie 3.Weiterentwicklungen der psychoanalytischen Theorie 4.Die lerntheoretische Sichtweise der Persönlichkeit 5.Kognitive Persönlichkeitstheorien 6.Humanistische Persönlichkeitstheorien 7.Der eigenschaftsorientierte Ansatz in der Persönlichkeitsforschung 8.Biologische Grundlagen der Persönlichkeit I 9.Biologische Grundlagen der Persönlichkeit II 10.Weitere Ideen und Diskussionen zur Persönlichkeit: Persönlichkeit und Kultur Intelligenz 11.Einführung in die Intelligenzforschung 12.Theorien und Messung der Intelligenz 13.Die Anwendung von Intelligenztests: Welche Fragen treten im Zusammenhang mit der Messung von Intelligenz auf? 14.Die Anwendung von Intelligenztests: Welche Fragen treten im Zusammenhang mit der Messung von Intelligenz auf? 15.Weitere Diskussionen und Debatten in der Intelligenzforschung: Geschlechtsunterschiede und Emotionale Intelligenz 16.Die Anwendung von Persönlichkeits- und Intelligenztheorien in der Bildungs- und Arbeitswelt: Weitere Arten von Intelligenz Weitere Diskussionen und Anwendungsmöglichkeiten von Theorien individueller Unterschiede 17.Weitere Diskussionen und Anwendungsmöglichkeiten von Theorien individueller Unterschiede - Einführung 18.Psychische Gesundheit, Wohlbefinden und Persönlichkeitsstörungen 19.Individuelle Unterschiede in Gesundheit und Krankheit 20.Einführung in psychometrische Testungen ÜBER DIE AUTOREN: John Maltby lehrt am Institut für Psychologie der University of Leicester. Liz Day lehrt am Institut für Psychologie der University of Sheffield. Ann Macaskill ist Professorin für Differentielle Psychologie an der University of Sheffield. ÜBER DEN FACHLEKTOR: Denis Köhler ist Professor für Differentielle Psychologie und Persönlich-keitsforschung an der SRH Hochschule Heidelberg. AUF DER COMPANION-WEBSITE: Für Dozenten Alle Abbildungen des Buches Für Studenten Multiple-Choice-Aufgaben zu jedem Kapitel Glossar Glossar als digitale Lernkarten für Smartphones DIE ZIELGRUPPE: Studierende der Psychologie im Bachelor- und Lehramtsstudium

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Mobilitätsbezogene Einstellungen beim Übergang ...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

:Der Übergang vom Kindes- in das Jugendlichenalter beinhaltet viele Veränderungen und neue Freiheitsgrade in fast allen Lebensbereichen. Vieles spricht dafür, dass sich gerade in der Frühadoleszenz wichtige mobilitätsbezogene Einstellungen und Werthaltungen konstituieren, die anschliessend auch mit in die (Auto-)mobilität übernommen werden und dort das Verhalten entscheidend mitgestalten. Gerade in dieser Altersstufe läuft ein beschleunigter und in seiner Qualität sich rasch wandelnder Veränderungsprozess ab. Auf der Basis paralleler Erhebungen in drei Klassenstufen untersucht Thomas Bastian differentielle Unterschiede in den Altersgruppen der 14- bis 16-Jährigen. Die gewonnenen Erkenntnisse tragen dazu bei, Jugendliche, die den Einstieg in die Automobilität bewusst risikoreich avisieren, bereits frühzeitig zu identifizieren und zu betreuen. Das Buch wendet sich an Dozenten und Studenten der Verkehrswissenschaften, der Entwicklungspsychologie und der Soziologie ebenso wie an Praktiker in diesen Bereichen, insbesondere an Polizeibeamte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Differentielle Psychologie, Persönlichkeit und ...
61,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die deutsche Ausgabe des Lehrbuchs Differentielle Psychologie, Persönlichkeit und Intelligenz von Maltby et al. gibt einen vollständigen Überblick über Theorien, Methoden, Forschungsergebnisse und Anwendungsgebiete im Fach Differentielle Psychologie/Persönlichkeitsforschung. Jedes Kapitel beginnt mit einer präzisen Formulierung der Lernziele. Wiederholungsfragen, Zusatzinformationen zu Hauptvertretern des Fachs und Anregungen zur kritischen Analyse von Inhalten sorgen dafür, dass der Stoff bei der Lektüre strukturiert werden kann. Am Ende jedes Kapitels steht eine Zusammenfassung, Diskussions- und Essayfragen sowie eine Liste weiterführender Quellen, die nicht nur wissenschaftliche Forschungsliteratur, sondern auch filmische und literarische Quellen berücksichtigt, die gewinnbringend im Unterricht eingesetzt werden können. Für die deutsche Ausgabe wurden weiterführende Abschnitte zum Fünf-Faktoren-Modell, zur Datenerhebung und zu den gängigsten Forschungsstrategien eingearbeitet. AUS DEM INHALT: Persönlichkeit 1.Persönlichkeitstheorien 2.Grundlagen der psychoanalytischen Persönlichkeitstheorie 3.Weiterentwicklungen der psychoanalytischen Theorie 4.Die lerntheoretische Sichtweise der Persönlichkeit 5.Kognitive Persönlichkeitstheorien 6.Humanistische Persönlichkeitstheorien 7.Der eigenschaftsorientierte Ansatz in der Persönlichkeitsforschung 8.Biologische Grundlagen der Persönlichkeit I 9.Biologische Grundlagen der Persönlichkeit II 10.Weitere Ideen und Diskussionen zur Persönlichkeit: Persönlichkeit und Kultur Intelligenz 11.Einführung in die Intelligenzforschung 12.Theorien und Messung der Intelligenz 13.Die Anwendung von Intelligenztests: Welche Fragen treten im Zusammenhang mit der Messung von Intelligenz auf? 14.Die Anwendung von Intelligenztests: Welche Fragen treten im Zusammenhang mit der Messung von Intelligenz auf? 15.Weitere Diskussionen und Debatten in der Intelligenzforschung: Geschlechtsunterschiede und Emotionale Intelligenz 16.Die Anwendung von Persönlichkeits- und Intelligenztheorien in der Bildungs- und Arbeitswelt: Weitere Arten von Intelligenz Weitere Diskussionen und Anwendungsmöglichkeiten von Theorien individueller Unterschiede 17.Weitere Diskussionen und Anwendungsmöglichkeiten von Theorien individueller Unterschiede - Einführung 18.Psychische Gesundheit, Wohlbefinden und Persönlichkeitsstörungen 19.Individuelle Unterschiede in Gesundheit und Krankheit 20.Einführung in psychometrische Testungen ÜBER DIE AUTOREN: John Maltby lehrt am Institut für Psychologie der University of Leicester. Liz Day lehrt am Institut für Psychologie der University of Sheffield. Ann Macaskill ist Professorin für Differentielle Psychologie an der University of Sheffield. ÜBER DEN FACHLEKTOR: Denis Köhler ist Professor für Differentielle Psychologie und Persönlich-keitsforschung an der SRH Hochschule Heidelberg. AUF DER COMPANION-WEBSITE: Für Dozenten Alle Abbildungen des Buches Für Studenten Multiple-Choice-Aufgaben zu jedem Kapitel Glossar Glossar als digitale Lernkarten für Smartphones DIE ZIELGRUPPE: Studierende der Psychologie im Bachelor- und Lehramtsstudium

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Differentielle Psychologie, Persönlichkeit und ...
73,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die deutsche Ausgabe des Lehrbuchs Differentielle Psychologie, Persönlichkeit und Intelligenz von Maltby et al. gibt einen vollständigen Überblick über Theorien, Methoden, Forschungsergebnisse und Anwendungsgebiete im Fach Differentielle Psychologie/Persönlichkeitsforschung. Jedes Kapitel beginnt mit einer präzisen Formulierung der Lernziele. Wiederholungsfragen, Zusatzinformationen zu Hauptvertretern des Fachs und Anregungen zur kritischen Analyse von Inhalten sorgen dafür, dass der Stoff bei der Lektüre strukturiert werden kann. Am Ende jedes Kapitels steht eine Zusammenfassung, Diskussions- und Essayfragen sowie eine Liste weiterführender Quellen, die nicht nur wissenschaftliche Forschungsliteratur, sondern auch filmische und literarische Quellen berücksichtigt, die gewinnbringend im Unterricht eingesetzt werden können. Für die deutsche Ausgabe wurden weiterführende Abschnitte zum Fünf-Faktoren-Modell, zur Datenerhebung und zu den gängigsten Forschungsstrategien eingearbeitet. AUS DEM INHALT: Persönlichkeit 1.Persönlichkeitstheorien 2.Grundlagen der psychoanalytischen Persönlichkeitstheorie 3.Weiterentwicklungen der psychoanalytischen Theorie 4.Die lerntheoretische Sichtweise der Persönlichkeit 5.Kognitive Persönlichkeitstheorien 6.Humanistische Persönlichkeitstheorien 7.Der eigenschaftsorientierte Ansatz in der Persönlichkeitsforschung 8.Biologische Grundlagen der Persönlichkeit I 9.Biologische Grundlagen der Persönlichkeit II 10.Weitere Ideen und Diskussionen zur Persönlichkeit: Persönlichkeit und Kultur Intelligenz 11.Einführung in die Intelligenzforschung 12.Theorien und Messung der Intelligenz 13.Die Anwendung von Intelligenztests: Welche Fragen treten im Zusammenhang mit der Messung von Intelligenz auf? 14.Die Anwendung von Intelligenztests: Welche Fragen treten im Zusammenhang mit der Messung von Intelligenz auf? 15.Weitere Diskussionen und Debatten in der Intelligenzforschung: Geschlechtsunterschiede und Emotionale Intelligenz 16.Die Anwendung von Persönlichkeits- und Intelligenztheorien in der Bildungs- und Arbeitswelt: Weitere Arten von Intelligenz Weitere Diskussionen und Anwendungsmöglichkeiten von Theorien individueller Unterschiede 17.Weitere Diskussionen und Anwendungsmöglichkeiten von Theorien individueller Unterschiede - Einführung 18.Psychische Gesundheit, Wohlbefinden und Persönlichkeitsstörungen 19.Individuelle Unterschiede in Gesundheit und Krankheit 20.Einführung in psychometrische Testungen ÜBER DIE AUTOREN: John Maltby lehrt am Institut für Psychologie der University of Leicester. Liz Day lehrt am Institut für Psychologie der University of Sheffield. Ann Macaskill ist Professorin für Differentielle Psychologie an der University of Sheffield. ÜBER DEN FACHLEKTOR: Denis Köhler ist Professor für Differentielle Psychologie und Persönlich-keitsforschung an der SRH Hochschule Heidelberg. AUF DER COMPANION-WEBSITE: Für Dozenten Alle Abbildungen des Buches Für Studenten Multiple-Choice-Aufgaben zu jedem Kapitel Glossar Glossar als digitale Lernkarten für Smartphones DIE ZIELGRUPPE: Studierende der Psychologie im Bachelor- und Lehramtsstudium

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Mobilitätsbezogene Einstellungen beim Übergang ...
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

:Der Übergang vom Kindes- in das Jugendlichenalter beinhaltet viele Veränderungen und neue Freiheitsgrade in fast allen Lebensbereichen. Vieles spricht dafür, dass sich gerade in der Frühadoleszenz wichtige mobilitätsbezogene Einstellungen und Werthaltungen konstituieren, die anschließend auch mit in die (Auto-)mobilität übernommen werden und dort das Verhalten entscheidend mitgestalten. Gerade in dieser Altersstufe läuft ein beschleunigter und in seiner Qualität sich rasch wandelnder Veränderungsprozess ab. Auf der Basis paralleler Erhebungen in drei Klassenstufen untersucht Thomas Bastian differentielle Unterschiede in den Altersgruppen der 14- bis 16-Jährigen. Die gewonnenen Erkenntnisse tragen dazu bei, Jugendliche, die den Einstieg in die Automobilität bewusst risikoreich avisieren, bereits frühzeitig zu identifizieren und zu betreuen. Das Buch wendet sich an Dozenten und Studenten der Verkehrswissenschaften, der Entwicklungspsychologie und der Soziologie ebenso wie an Praktiker in diesen Bereichen, insbesondere an Polizeibeamte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot